Fort- und Weiterbildung für Pädagogen*innen

Online-Seminar:

 

„Wirkungsvolle Gespräche
mit Kindern und Jugendlichen führen“


Seminarbeginn:
 

Dienstag, 08.03.2022 von 17:30 – 19:30 Uhr

 

Die Art und Weise, wie wir mit unseren Kindern und Jugendlichen in Kontakt treten, hat einen starken sowie prägenden Einfluss auf ihre Entwicklung und ihrem Lernverhalten.

Corona hat Spuren bei unseren Kindern und Jugendlichen hinterlassen und noch nie gab es so viele Einschränkungen. Gerade im sozialen Bereich mussten sie auf so vieles verzichten.
Nicht nur ihre Entwicklung, sondern auch ihre Psyche haben stark darunter gelitten.
Kinder und Jugendliche brauchen gerade jetzt unsere Unterstützung, um in sich selbst wachsen zu können und um all das aufzuholen, was ihnen vorenthalten wurde.

Aggressionen, Schüchternheit, Rückzug bis hin zu Entwicklungsdefiziten ( Wahrnehmungsstörungen, ADHS, Sprachstörungen… ) sind Zeichen dafür, dass Kinder und Jugendliche unsere Hilfe und Unterstützung benötigen, damit sie lernen, wie sie mit sich selbst und mit ihren Sorgen und Nöten, die sie beschäftigen, umgehen können.

Ziel dieses Seminars ist, Ihnen Einblicke in die Psychologie des kindlichen und jugendlichen Denkens zu verschaffen, die Verhaltensweisen unserer Kinder und Jugendlichen deuten zu können und Strategien für eine wirkungsvolle Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen aufzuzeigen, die leicht zu erlernen und im Familien,- Kiga/KiTa- und Schulalltag erfolgreich umzusetzen sind.

Ihr eigener Nutzen des Seminars:
Das Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie gelassener mit sich selbst und mit den Kindern und Jugendlichen umgehen können.
Sie erleben eine positive Veränderung in Bezug auf die Festlegung der Grenzen, eine erhöhte Flexibilität des Denkens und eine Stärkung Ihres Wohlbefindens, was wiederum Stress vorbeugen kann.

 

Inhaltsauszüge des Seminars:

    • Die Psychologie des kindlichen und jugendlichen Denkens verstehen.
    • Wie mächtig können Worte sein?
    • Statt Distanz und Widerstand, Verbindung und Beziehung herstellen.
    • Analyse von Konflikten, die zu Belastungen führen.
    • Von Verhaltensproblemen u./o. Lernschwierigkeiten hin zu Entwicklungs- und Lernerfolgen.
    • Das Eisbergmodell
    • Den Ärger und die Wut im Bauch vollständig ausdrücken, statt ihn still und schweigend in sich zu tragen.
    • Kindliche Verhaltensweisen analysieren, verstehen und wirkungsvoll darauf reagieren.
    • Reframing
    • Fragetechniken: „Die bewusste Wahrnehmung bei Kindern und Jugendlichen fördern.“
    • Stressfaktoren bei Kindern und Jugendlichen aufdecken, die zu ihrem unangemessenen Verhalten und Lerndefiziten führen.
    • 5 wichtige Schlüsselkompetenzen für die Entwicklungs- und Persönlichkeitsausreifung unserer Kinder und Jugendlichen.
    • Wie stark sollte die Mauer der Grenzen und Regeln bei Kindern und Jugendlichen sein?
    • Mit Erwartungen, Vorurteilen, Kritik, Vorwürfen und Schuldzuweisungen produktiv umgehen.
    • Selbstreflexion
    • Viele Praxisbeispiele und Tipps runden dieses Seminar ab.

 

Seminarbeginn: Dienstag, 08.03.2022 von 17:30 – 19:30 Uhr
_________________________________________________________________________________
Einheiten/Dauer: 5x 120 Minuten / immer dienstags
_________________________________________________________________________________
TN-Gebühr: 127€
Sie erhalten vor jeder Seminareinheit ein kostenloses Handout.
Nach Abschluss des Seminars senden wir Ihnen Ihr Teilnahmezertifikat zu.
_________________________________________________________________________________
Online-Seminarort: Zoom
_________________________________________________________________________________
Leitung: Claudia Riess
_________________________________________________________________________________
Anmeldung: erforderlich
_________________________________________________________________________________

 

 

Jetzt anmelden

 

Alle Online-Seminare sind auch als Einzelcoaching möglich!

Habe ich Ihr Interesse und Ihre Neugierde für dieses Thema geweckt?
Dann  freue ich mich jetzt schon, Sie in meinem Online-Seminar recht herzlich begrüßen zu dürfen.

Bei offenen Fragen oder Anliegen rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Kontakt:
Claudia Riess

Rietheimerstr. 20
78573 Wurmlingen

Tel.: 07461 / 72349
E-Mail: beratung@cl-riess.de